Interview zu sozial-ökologischen Perspektiven mit der Initiative Politikwechsel

Interview zu sozial-ökologischen Perspektiven mit der Initiative Politikwechsel

Den Bielefelder Oberbürgermeisterkandidat*innen, die sich in ihrem Wahlprogramm explizit mit sozial-ökologischen Perspektiven auseinandersetzen, hat die Initiative Politikwechsel drei Fragen gestellt: https://initiative-politikwechsel.de/kommunalwahl-2020/

Frage 1: Welche Missstände sind durch Sars-CoV-2 in Bielefeld deutlich geworden?

Frage 2: Inwiefern können die dramatischen klimatischen Entwicklungen und die Verschärfung sozialer Ungleichheit auch auf lokaler und kommunaler Ebene, hier in Bielefeld also, in den kommenden Jahren aufgehalten und beseitigt werden?

Frage 3: Welchen Beitrag würden Sie als Oberbürgermeister*in erbringen, um in Bielefeld diese sozial-ökologische Transformation tatsächlich auf den Weg zu bringen?

Interview mit dem Westfalen-Blatt

Hier findet ihr mein Interview mit dem Westfalen-Blatt: https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Bielefeld/Bielefeld/4263415-Michael-Gugat-ist-OB-Kandidat-der-Lokaldemokratie-in-Bielefeld-LiB-Wir-wollen-Schwarz-Gruen-verhindern

„Ich glaube, dass wir eine Richtung in die Politik bringen mit Seriosität, mit Verantwortungsgefühl und mit einem gewissen avantgardistischen Denken, lokal konzentriert auf Bielefeld. Dadurch können wir Dinge anstoßen und den Unterschied machen. Das war auch in der letzten Koalition so: Ich denke, dass gerade wir Kleinen da die richtigen Impulse gesetzt haben.“

Weiterlesen